Schon hundert Stipendiaten gefördert

Im April konnten wir unseren hundertsten Stipendiaten begrüßen, Rondek * aus dem Irak. Sie ist seit 2016 in München und macht derzeit eine Ausbildung als Friseurin. Wir fördern sie mit einem monatlichen Beitrag, damit sie sich voll und ganz auf die Lehre konzentrieren kann.

Rondek ist im Winter 2016 zusammen mit drei Geschwistern in Deutschland angekommen. Ihre Flucht begann 2015 vom Irak über die Türkei und dann mit dem Boot nach Griechenland. Zu Fuß haben sie dann über die Balkanroute Deutschland erreicht. Rondek wohnt mit ihren Eltern und Geschwistern zusammen; sie erhält von ihrer Familie keinerlei finanzielle Unterstützung. Das Ausbildungsgehalt als Friseurin reicht ihr in München nicht um alle Kosten zu decken. Deshalb unterstützt die Lichterkette e.V. das junge Mädchen über unser Förderprogramm “Pro Ausbildung” und übernimmt ihre Miete sowie ihre Fahrt- und Telefonkosten.

Seit Beginn des Stipendienprogramms haben wir 100 junge Geflüchtete unterstützt, die sich in einer Ausbildung befinden.

* Name geändert