Sabine Fincks ist neue Projektleitung in der Geschäftsstelle des Vereins Lichterkette e.V.

Im August 2020 durften wir Sabine Fincks als neue Kollegin im Team der Lichterkette e.V. begrüßen. Sie arbeitet als Projektleitung eng mit Nicole Flach, unseren ehrenamtlichen Mitgliedern und weiteren Aktiven an bestehenden und neuen Projekten des Vereins.

Zuvor war die Kommunikationsdesignerin neun Jahre als Creative Director für das Corporate Design und branding einer „Bosch-Tochter“ verantwortlich. Sie liebt es, Kommunikationskonzepte für spannende, herausfordernde Themen in unserer Gesellschaft zu entwickeln und Menschen für etwas zu begeistern.

Schon lange ist ein weiteres Herzblutthema von ihr die interkulturelle Quartiersarbeit. So gründete sie 2015 nebenher das Koch- und Begegnungsprojekt „Ein Teller Heimat im Westend“, das 2017 Landessieger Bayern des Deutschen Nachbarschaftspreises wurde (nebenan.de-Stiftung, Berlin).

„Besonders das Vernetzen interdisziplinärer Teams sowie das Bilden bunter, lebendiger Gesellschaftsformen fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Ich bringe gerne Menschen auf Augenhöhe zusammen und beobachte dabei regelmäßig, wie auf diese Weise wertvolle, bereichernde Synergien entstehen. Deshalb freue ich mich sehr auf meine Arbeit bei Lichterkette e.V., einem Verein der seit Jahrzehnten wichtige Themen und Projekte für ein friedliches Miteinander vorantreibt.“