Lighthouse Welcome Center®

An unserem Lighthouse Welcome Center® möchten wir Menschen mit Fluchthintergrund in München Willkommen heißen und Ehrenamtliche und Bürger unserer Stadt mit Menschen ins Gespräch zu kommen, die zu uns geflüchtet sind. Die Geflüchteten werden mit einer guten Tasse Tee begrüßt und am Lighthouse mit wichtigen Informationen über das Leben und Miteinander in München versorgt. So lernen sich Münchner Bürger und Menschen kennen, die erst vor kurzem in München angekommen sind.

Seit 2021 steht unsere kleine, aber feine Holzhütte in der Lotte-Branz-Str. 2. Hier treffen sich die Bewohner:innen der dortigen Erstaufnahmeeinrichtung mit Ehrenamtlichen. Zur Zeit leben hier über 500 Menschen verschiedenster Länder. Der größte Teil von ihnen kommt aus Afghanistan und Nigeria. Aber auch Bewohner:innen der nahe gelegenen Funkkaserne kommen zu uns. Hier entsteht die seltene Gelegenheit, einfach miteinander ins Gespräch zu kommen. Es ergeben sich interessante, spannende, sehr berührende, manchmal traurig machende, aber auch viele lustige Begegnungen.

Das Lighthouse Welcome Center® ist ein gemeinsames Projekt von Lichterkette e.V. und Diakonie München und Oberbayern, das wir seit seiner Gründung 2015 nun bereits am dritten Standort betreiben.

Haben Sie Lust, mehr zu erfahren? Vielleicht selbst als Ehrenamtliche dabei zu sein oder einfach mal vorbei zu schauen? Dann kommen Sie gerne – oder melden Sie sich am besten direkt bei ncoleman@diakonie-muenchen.de.

Mehr Informationen erhalten Sie auf der Projektwebseite: http://www.lighthouse-welcome.org/