Kamingespräch über junges Engagement

Am 25. März 2019 veranstaltet der Münchner Stiftungskreis das Kamingespräch “Von Angesicht zu Angesicht”, das sich um das Thema “Junges Engagement” dreht.

KAMINGESPRÄCH  

am 25. März 2019

um 19 Uhr

Bayerischer Verband der Lehrerinnen und Lehrer (BLLV)

Bavariaring 37, 80336 München

„Von Angesicht zu Angesicht“

Die Gesellschaft mitgestalten, Dinge bewegen, Stellung beziehen – für junge Menschen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, relevante Themen voranzutreiben. Wir stellen Ihnen drei junge Macher*innen vor und gehen dabei den Fragen nach, was sie motiviert, welche Formen sie für ihr Engagement wählen und was ihnen dabei besonders wichtig ist.

mit

Nadja Maki, wirWerk gGmbH

Sie macht mit ihrem Projekt „Land der Kulturen“ die emotionale Lage von Menschen mit Fluchterfahrung für uns erlebbar.

Philippa Sigl-Glöckner und Nikolai Vitzthum, Dezernat Zukunft

Sie wollen Geld-, Finanz- und Wirtschaftspolitik verständlich erklären und neu denken.

Moderation: Clara Bohle (Children-Botschafterin)

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir eine rechtzeitige Anmeldung beim Münchner Stiftungskreis bis zum 20.03.2019 unter ilonkaerlenbach@aol.com

Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße

Ihr

Münchner Stiftungskreis und Mitglied Lichterkette e.V.