Junge Lichterkette

Mit dem Format der „Jungen Lichterkette“ möchten wir gerne jungen Leuten eine Plattform bieten, sich möglichst unkompliziert für unsere gemeinsamen Anliegen einzusetzen. Ganz konkret bedeutet dies, Ideen und Aktionen zu entwickeln, planen und umzusetzen, die folgende Ziele verfolgen:

  • Friedliches Zusammenleben Menschen unterschiedlicher Herkunft
  • Zeichen setzen gegen rechte Strömungen und Fremdenfeindlichkeit
  • Integration von Migranten, Geflüchteten und Asylbewerbern
  • Förderung der Erziehung, Aus- und Weiterbildung von sozial benachteiligten Menschen unterschiedlicher Herkunft.

Hierfür bieten wir der jungen Lichterkette Zugang zu bestehenden Netzwerken des Lichterkette e.V., Erfahrungsaustausch, Themeninput und Ideen sowie finanzielle Hilfen. Außerdem unterstützen wir bei organisatorischen Themen wie die Nutzung der bestehenden Infrastruktur der Lichterkette e.V. (Räume, Flyer, etc).

Die „Junge Lichterkette“ trifft sich einmal im Monat, um alle gemeinsamen Themen zu besprechen und neue Ideen zu entwickeln und zu diskutieren. In kleineren Arbeitsgruppen, zu denen man sich freiwillig melden kann, werden dann die einzelnen Themen vorangetrieben, geplant und umgesetzt.

Und hier findet Ihr eine Übersicht der Projekte der Jungen Lichterkette.

Wenn Du Interesse, Lust und Zeit hast, Dich bei der „Jungen Lichterkette“ zu engagieren, oder einfach nur neugierig geworden bist und mehr wissen möchtest, melde Dich ganz unverbindlich bei David.Weingartner[AT]lichterkette.de oder Nicole.Flach[AT]lichterkette.de