Jetzt Ideen für ein friedliches Miteinander einreichen – Lichterkette#NextLevel 2020/21

Lichterkette e.V. ruft zivilgesellschaftliche Projekt-Macher*Innen auf, sich bis zum 15. Dezember 2020 für das Förderprogramm Lichterkette#NextLevel 2020/21 zu bewerben.

Mit der Förderung sollen gute Ideen für interkulturelle Verständigung eine Chance bekommen, als eigenständiges Projekt realisierbar und sichtbar zu werden.

Neu in der dritten #NextLevel-Runde ist ein festes Motto, das an alle Bewerber*Innen, soziale Initiativen und Projektteams zur Teilnahme am Förderprogramm kommuniziert wird:

  • Demokratie und friedliches Miteinander – gegen Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung.

Wir rufen zudem zu mutigen Ideen auf, zum Beispiel „digitale Projekt-Ideen“, da aktuelle komplexe Herausforderungen neue Denkansätze fordern. Wir freuen uns auf neue Visionen!

Das Besondere
Die nominierten Projekt-Teams werden mit professionellem Coaching, Mentoring und Expertenwissen unterstützt. In Förderphase II des mehrmonatigen Programms gibt es zudem eine Anschubfinanzierung bis zu 1.500,- Euro, um die Projekte auf die Straße zu bringen.

Dieses Zitat von Radoslav Ganev, Projektgründer von „RomAnity“ – einem Lichterkette#NextLevel-Projekt aus 2019/20 – freut uns besonders:

“Danke für die Unterstützung und die Möglichkeit meine Idee umzusetzen. Ohne euch (Lichterkette e.V.) wäre der Anfang sicherlich nicht so schnell geglückt und kaum so erfolgreich geworden. Vielen vielen Dank!

Einreichen der sozialen Projektideen bis einschließlich 15.12.2020 – Teilnehmer*Innen ab 25+ Jahre.
Alle Informationen und Bewerbungsformular unter: www.lichterkette-nextlevel.de


Für Fragen zu Lichterkette#NextLevel steht Sabine Fincks gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung: sabine.fincks@lichterkette.de

Wer? Wie? Warum? Erste Impressionen der Website Lichterkette#NextLevel…

Bild oben: ©shutterstock.com