Bernd Klemm/FC Wacker

Jurybegründung

Bernd Klemm kennt die Sorgen und Nöte von Zuwanderern seit Kindheit an, weiß um ihre Diskriminierung und Ausgrenzung. Die Großeltern waren in einer Barackensiedlung für tschechische Flüchtlinge untergebracht; er selbst ist in Giesing und Taufkirchen mit Türken, Rumänen und Polen aufgewachsen. Für ihn zählt nur der Mensch, sagt er, ansonsten sei er farbenblind. Diese Einstellung prägt ihn und seine Tätigkeit bis heute. Hauptberuflich ist Klemm Polizeibeamter, nebenberuflich ein großer Fußballfan, der als Jugendlicher bei den Löwen spielte und seit 2009 Trainer und Technischer Leiter des FC Wackers ist. In seiner Herrenmannschaft haben 45 % einen Migrationshintergrund und kommen aus 26 Nationalitäten. Auch 7 Flüchtlinge aus der Baierbrunner Straße sind dabei. 

Wenn Klemm merkt, dass es sprachlich hapert, zahlt er seinen Schützlingen erstmal einen Deutschkurs. Denn er legt Wert darauf, dass sie auf dem Fußballplatz Deutsch sprechen. Asylbewerber bekommen zusätzlich eine MVV-Monatskarte, damit sie nicht Schwarzfahren. Das ist aber nur ein Teil des „Integrationsprojektes FC Wacker München“. Auch bei Problemen ist der Verein für seine ausländischen Spieler da: Er begleitet sie auf Behörden, hilft beim Ausfüllen von Formularen, besorgt Rechtsanwälte und bewahrt sie vor der drohenden Abschiebung. Im gemeinsam mit der IG und der Stiftung „Kick ins Leben“ durchgeführten Jugendprojekt „Lernen kickt“ nimmt der FC Wacker jede Ferien 35 Grundschüler mit Sprachförderbedarf auf, die gemeinsam mit Lehrern und Sozialpädagogen lernen, Fußball spielen und dabei Deutsch üben. Ein Vorteil: Über die Kinder kommt Klemm und seine Trainerkollegen an die Eltern heran. 

„Bei uns ist jeder willkommen“, sagt Klemm, der wie ein Vater zu den Jugendlichen steht. Und wenn er einen hochklassiger Fußballspieler an einen anderen Verein vermittelt, investiert er die Ablösesumme 1:1 wieder in seine Integrationsprojekte. Für den engagierten Trainer muss eben trotz sportlichem Ehrgeiz der soziale Aspekt überwiegen.

www.fc-wacker-muenchen.de