Förderpreis

Der Förderpreis „Münchner Lichtblicke“

Seit dem Jahr 2000 vergeben die Landeshauptstadt München, die Lichterkette e.V. und der Migrationsbeirat (bisher: Ausländerbeirat) München  den Förderpreis „Münchner Lichtblicke“. Mit dem Preis werden Initiativen, Projekte, Einzelpersonen und Schulen geehrt, die sich Fremdenfeindlichkeit und Rassismus entgegenstellen und sich in vorbildlicher Weise für ein friedliches Miteinander, Toleranz und kulturelle Vielfalt einsetzen. Dabei stehen Projekte im Vordergrund, die noch wenig bekannt sind, kreative Lösungsansätze zeigen und die Partizipation von Migranten verwirklichen. Die Auszeichnung wird jährlich vergeben.

Preisverleihung im Alten Rathaus

Aktuell: Neue Vorschläge gesucht.

Sie können sich jederzeit bewerben oder uns Einrichtungen, Projekte, Einzelpersonen oder Schulen nennen, die Ihrer Meinung nach den Förderpreis in diesem Jahr verdienen.

Zur Bewerbung

Zu den bisherigen Preisträgern

Download:

Broschüre 10 Jahre Münchner Lichtblicke